Seegras

Gedankenpost, Lyrik

Ein Sonnenstrahlzwinkern
Löst den Tag von der Nacht
Und die Wacht
Auf der Mauer sind wir
Kein DU und ICH mehr
nur hier, WIR, zu zweit.
Unser Atem vermischt sich im Nebel
des taghellen letzten Nachtmoments.
Wir wippen im Takt wie Seegras
Zum Meeresrauschen
Am Grund unserer Selbst.

 

Entschuldigt, dass es letzte Woche keinn Blogpost gab. Erkältungen können echt fies sein.. Daher war ich ziemlich inspirationslos, es sei denn, jemand hier ließt gern über Salbeitees und Wollschals? 😉

Leni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s