Abrakadabra

Gedankenpost
„Wenn ich mir die Decke über den Kopf ziehe, dann werd ich unsichtbar und alle meine Probleme verschwinden einfach aus meinem Sichtfeld. 
Wenn ich die Augen ganz fest zusammenkneife und meine Hände vors Gesicht halte, dann kannst du mich nicht sehen. 
Und wenn ich auf die schwarzen Streifen des Zebrastreifens komme, verbrenne ich, weil das Lava ist.“


Kinderlogik – sie lässt mich nicht los. 

Ich möcht mir die Decke über den Kopf ziehen und damit alle Probleme verschwinden lassen.
Und ich möchte eine Prinzessin sein, nur dadurch, dass ich mir ein Kleid anziehe.
Und wenn ich es schaffe, den Center Shock länger im Mund zu behalten als du, darf ich dann entscheiden, was wir spielen?

„Komm, wir spielen Wahrheit oder Pflicht.
und dann schaun wir uns ins Gesicht
und viel weiter noch rein, in die Seele.
Und dann sagst du mir, was dir Angst macht.
Und ich puste eine Wimper weg und wünsch mir, 
dass deine Angst damit verschwindet.“
„Komm, wir spielen Schattentheater. 
Und dann fressen wir alles auf, 
was uns einengt, 
weil unsre Hände klauenzähnige Drachen sind.“

Ich ziehe nachts die Füße unter die Decke, damit die Monster meine Zehen nicht anknabbern.
Und wenn wir uns dann morgens unter der Decke zusammenkuscheln und ich mich in deinem Geruch vergrabe, dann gibt es keine Monster mehr.
Und keine Sorgen.
Und keine Angst.
Nicht vor heute, nicht vor Morgen.
Weil wir zusammen unbesiegbar sind.

In unsrer kleinen Gemütlichkeitsseifenblase sind wir wieder kinderfederleicht.

 Haiku #2
„Wir sind federleicht
heute kosten wir beide
Wattebauschwolken“

Ich will noch nicht erwachsen werden. Ich hab mich doch grad erst ans Kindsein gewöhnt.
Ich will noch nicht erwachsen werden, ich hab mich immer schon an unsinnigen Regeln gestört.
Ich will noch nicht erwachsen werden, hatt denn keiner mein „Bitte“ gehört?

Das ist doch ein Zauberwort…
„Eins, zwei, drei, 
Abrakadabra
…“
„Bitte. Bitte. Bitte…?“

Ich ziehe nachts die Füße unter die Decke, damit die Monster meine Zehen nicht anknabbern.
Und wenn ich es schaffe, den Center Shock länger im Mund zu behalten als du, darf ich dann entscheiden, was wir spielen?

„Wenn du zu Neujahr, kurz nach Mitternacht die erste Wunderkerze anzündet, dann vergiss nicht, dir was zu wünschen. Das ist fast so gut, wie Sternschnuppenmagie.“

Leni
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s