Wir sind Aliens

Gedankenpost, Lyrik

Kennt ihr das? Wenn man sich so unglaublich klein fühlt? Wie ein winziger Punkt auf der riesigen Landkarte des Universums? So klein, dass man ihn gar nicht sehen kann? Höchstens mit einer Lupe, die alles gespenstisch enorm vergrößert. 
So fühle ich mich, wenn ich einen sternenübersäten, klaren Nachthimmel sehe. Nicht zuhause in der Stadt. Irgendwo weit draußen, wo es keine großen hellen Lichter gibt, nur die dunkelste, schwarzeste Nachthimmelleinwand und viele, wie Farbkleckse darübergespränkelte Sternenpunkte. Große, kleine, helle, dunkle, blinkende und dazwischen immer mal wieder ein Satellit. Oder ein Flugzeug.
Ich liebe Nachthimmel. Große, unendlich weite Nachthimmel. Und ich liebe es, mir die Sterne anzusehen.
Wir liegen auf dem kalten Boden im Gras, es ist Sternschnuppenzeit und wir zählen sie so lang, bis uns die Wünsche ausgehen. Stundenlang sehen wir nur Sternschnuppen an. Und Sterne. Große, kleine, helle, dunkle, blinkende und dazwischen immer mal wieder einen Satelliten. Oder ein Flugzeug.
Und überlegen uns, wie klein wir eigentlich sind. Und wie groß das alles da draußen. Und ob es auf einem anderen Planeten auch zwei Aliens gibt, die grad in den Himmel schauen. Wie wir.
Wir sind Aliens.
Du sagst, dass die Helligkeit des Lichtes des Sterns etwas darüber aussagt, wie weit er weg ist. Und das einige Sterne vielleicht so weit weg sind, dass sie schon verglüht und längst nicht mehr sind, wenn ihr Licht bei uns ankommt. Das wusste ich nicht. 
Ich fühl mich ganz klein, wenn ich in den Sternenhimmel blicke. In einen sternenübersäten, klaren Nachthimmel und feine Linien zwischen den hellen Punkten ziehe, um sie vor meinem inneren Auge zu neuen Formen zu verknüpfen. 

Wenn du jetzt in den Himmel schaust, 
dann siehst du die gleichen Sterne wie ich. 
Weißt du das? 
Große, kleine, helle, dunkle, blinkende und dazwischen immer mal wieder einen Satelliten. Oder ein Flugzeug. 
Und vielleicht erinnert es dich an mich. 

Vielen Dank fürs Lesen, 

Leni
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s