Frühstücksideen

Frühstück, schlanke Rezepte, vegetarisch

Hey ihr Lieben,

Heute melde ich mich wieder zurück aus meiner Küche. Ich habe euch zwei Tage lang mein Frühstück abfotografiert und dachte, ich zeige euch die zwei Ideen als kleine Anregung. 
Los geht´s: 

Tag 1

Am ersten Tag gab es bei mir ein Frühstück, was ich häufig esse, wenn ich etwas mehr Zeit habe. Porridge mit Früchten.
Ich habe dazu einfach eine halbe Tasse zarte Haferflocken mit einer Tasse Hafermilch in einen Topf gegeben. Gesüßt wurde das Ganze mit etwas Agavendicksaft und Zimt, mit in den Topf kam ein halber kleingeschnittener Apfel. Das wurde jetzt auf niedriger Stufe geköchelt, bis es eine cremige Konsistenz hatte, immer wieder umgerührt und parallel dazu hab ich noch ein paar gefrorene Erdbeeren in einem zweiten Topf erhitzt. Auf den fertigen Porridge (der Porridge, das Porridge?) hab ich noch eine Mischung aus gehackten Mandeln, Walnüssen, Haselnüssen und Gojibeeren gegeben. Außerdem habe ich noch geschnittene Bananenscheiben darauf gelegt. Und fertig war mein Frühstück für Tag Nummer eins.

Sieht zu dem Zeitpunkt zugegebenermaßen superecklig aus, wird aber soooooo lecker!!!!!!
Und fertig ist der Porridge! 🙂


Tag 2

Am zweiten Tag gab es eine gemischte Joghurtschale. Dazu habe ich weißen Joghurt in eine Schüssel gegeben und dann eine Schokocreme angerührt. Dazu habe ich eine halbe Avocado mit einer Gabel zermatscht und dann mit etwas Backkakao vermischt. Gesüßt habe ich wieder mit Agavendicksaft, außerdem darf bei mir natürlich Zimt nie fehlen. Ein paar gehackte Nüsse habe ich auch noch darunter gehoben. Die Schokomousse habe ich dann auf meinen Joghurt in die Schüssel gegeben. Dazu habe ich frische Pfirsiche gelegt und noch ein paar Cornflakes daraufgegeben. Frische Pfirsiche sind jetzt im Winter natürlich nicht so ganz leicht uz finden, da könnt ihr aber jedes andere Obst nehmen, das euch schmeckt, z.B. Äpfel. Und weil mir mein Frühstück nicht süß genug sein kann habe ich  noch zusätzlich einmal mit Agavendicksaft nachgesüßt. Das kann man aber natürlich auch weglassen.



Das war´s für heute. Ich wünsch euch eine wunderschöne Woche und viel Spaß beim Frühstücken!
Schickt mir wie immer gern Fotos auf Instagram unter #inengelskueche
Bis nächste Woche, 


Leni
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s