Schicht für Schicht ein Gedicht – italienisches Tiramisu

Hey ihr Lieben,

Entschuldigt bitte, dass der Post erst so spät kommt, ich hatte einige Probleme, das hier online zu stellen. 
Aber auf zum eigentlichen Thema: 
Wir werden heute layern, also Schicht für Schicht arbeiten. Ihr braucht dafür nicht mal eure Küche zu bemühen, Ofen und Herd bleiben heute aus!
Wir produzieren leckerstes, italienisches Tiramisu


Alles was ihr dafür braucht ist: 

4-5 EL Amaretto
200g Löffelbiscuit, einen Schneebesen, eine große Schüssel
1000g Magerqark, 700g Mascarpone
sehr starken Kaffee, 4 Eigelb


einige Einweggläser
5-6 EL Zucker und etwas Kakaopulver

Und so geht´s : 

Zuerst verrührt ihr den Zucker und die Eigelbe miteinander. Danach gebt ihr die Mascarpone, den Magerquark und den Amaretto dazu und rührt alles cremig.
Die Löffelbiscuits werden jetzt in den Kaffee getaucht und anschließend in die Gläser gelegt. Darauf wird eine Schicht Creme verteilt.


Danach kommen auf die Creme wieder Biscuits. Creme und Biscuits werden jetzt immer weiter geschichtet, bis die Gläser gefüllt sind.
Abgeschlossen wird mit einer Schicht Creme. Darauf streut ihr noch etwas Kakao. Und schon seit ihr fertig. Nach ca. fünf Stunden im Kühlschrank ist das Tiramisu servierfertig.

Und das war´s auch schon. Bon appétit und bis nächste Woche, wenn ihr es ausprobiert, dann schickt mir gern auf Instagram ein Foto mit dem #inengelskueche
Wir lesen nächsten Sonntag wieder voneinander, bis dahin euch eine schöne Woche, 

Leni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s