Tomatensuppe

Hey ihr Lieben, 

Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachten! Vermutlich habt ihr in den letzten zwei Tagen auch nur Festtagsessen verputzt, Braten gegessen, Klöße und Rotkraut, Rouladen und Kuchen, Stollen und Plätzchen geschlemmt. Mein Grundnahrungsmittel der letzten Tage (ok gut, Wochen, ich geb´s ja schon zu) waren auch Dominosteine. Aber weil das weder meine Figur, noch meine Haut mir danken und man auch irgendwann zugegebenermaßen ziemlich übersättigt ist von dem ganzen schweren, süßen und fettigen Essen, bekommt unsere Küche heute mal wieder ein paar leichte Zutaten zu Gesicht. 
Wir kochen eine locker-leichte Tomatensuppe!

Was ihr dafür braucht:

– 1 mittelgroße Zwiebel    – Tomatenmark  
– 1 Knoblauchzehe            – 2 Dosen Tomaten
– 2 EL Öl                           – 6 frische Tomaten
– 2 EL Mehl                       – 1/2 Liter Wasser
– etwas Gemüsebrühe

Und so geht´s :

1. Zuerst schält ihr die Zwiebel und den Knoblauch und würfelt beides fein. Das dünstet ihr dann in 
    Öl an.  

2. Das Mehl und das Tomatenmark gebt ihr dann dazu und dünstet beides kurz mit an. 

3. Die Dosentomaten gebt ihr zusammen mit dem Saft, dem halben Liter Wasser, den frischen 
    Tomaten und der Gemüsebrühe mit in den Topf und würzt schon mal ein wenig mit Salz und 
    Pfeffer. Zugedeckt lasst ihr die Suppe jetzt ungefähr 10-15 Minuten köcheln. 


4. Die Suppe wird jetzt gemixt. 

5. Beim Servieren noch mit Parmesan und gezupftem (!) Basilikum betreuen. Das Basilikum niemals
    schneiden, sondern immer zupfen, sonst setzt es Bitterstoffe frei, gezupft schmeckt´s also besser. 


Und schon seid ihr fertig! Ich hoffe es schmeckt euch, wer´s nachkocht, kann mir gern Fotos auf Instagram unter #inengelskueche schicken. 
Ich wünsch euch einen schönen Sonntag, genießt die restliche Weihnachtsstimmung. 
Bis nächste Woche, 

Leni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s