Regenbogen – Schachbrett – Torte Teil3

Leni tries, Motivtorten, Regenbogen-Schachbret-Torte, vegetarisch

Hey ihr Lieben, 

und herzlich wilkommen zu Teil drei. 
Heute wird´s erst richtig schön, wir kümmern uns nämlich darum, dass die ganzen schönen Einzelteile unserer Torte auch zusammengesetzt super aussehen. 

Dienstag


Dazu bereiten wir zuerst die Zitronencreme für die Füllung zu. 

Dafür braucht ihr: 

– 400g weiche Butter
– 400g Puderzucker
– 400g Frischkäse
– 1-2 Tl Zitronenschalenabrieb von Biozitronen 

Was ihr außerdem noch braucht: 

– 1Pck. Wackelpudding
– blaue Lebensmittelfarbe

1. Ihr rührt die weiche Butter zuerst mit dem Puderzucker mit dem Handrührer cremig. Anschließend gebt ihr den Frischkäse dazu und rührt auch diesen mit unter. Als Letztes hebt ihr die Zitronenschale unter. Bis wir die Creme endgültig brauchen stellt ihr sie nochmal kurz im Kühlschrank kalt. 

Jetzt rühren wir eine Tränke für die Böden an. Dafür rührt ihr den Saft von 2,5 Zitronen mit  ca. 6EL feiner Aprikosenmarmelade glatt.

2. Jetzt brauchen wir die Böden. Ihr stecht aus jedem Boden zwei Ringe aus. Dann habt ihr drei Teile pro Boden. Zwei Außenringe und einen Innenkreis. 
Jetzt setzt ihr die Böden zusammen, wie in der Skizze. Zum „Zusammenheften“ der Böden benutzt ihr jeweils etwas Buttercreme zwischen den Tortenbodenringen, damit die Torte beim Anschneiden nicht auseinanderfällt. 

3. Jetzt setzt ihr den ersten Boden auf die Tortenplatte. Ihr tränkt ihn mit der 
Aprikosen-Zitronen-Tränke und bestreicht ihn anschließend mit einer dünnen Schicht Zitronencreme. 

4. Jetzt kommt der nächste Boden darauf, wird wieder getränkt und anschließend wieder mit Creme bestrichen. Dann kommt der nächste Boden darauf und so weiter, bis alle Böden aufeinandersitzen. 
Jetzt steckt ihr einige Schaschlikspieße in die Torte, sodass sie schön stabilisiert wird. Passt auf, dass die Schaschlikspieße genau so lang sind wie eure Torte hoch ist, damit die Stäbe nicht oben aus der Torte herausschauen.

5. Jetzt streicht ihr eine dicke Schicht Ganache auf den Deckel der Torte und eine dünne Schicht Creme um die ganze Torte herum und zwar möglichst gleichmäßig. Dann stellt ihr die Torte für ungefähr eine dreiviertel Stunde in den Kühlschrank. 

6. Anschließend streicht ihr eine weitere Schicht Creme über die Torte und vertreicht sie mit einem Messer oder einer Tortenpalette, sodass sie sehr gleichmäßig ist. Es dürfen keine Huckel oder Ähnliches zu sehen sein, das sieht man sonst später unter dem Fondant. 

 7. Wenn die Creme schön glatt verstrichen ist, rollt ihr ein großes Stück weißen Fondant sehr dünn kreisförmig aus. 
Dann schiebt ihr eure Unterarme darunter und hebt die Fondantdecke über eure Torte. Mit einem Fondantglätter streicht ihr die Torte dünn mit dem Fondant ein. Hierbei sollten möglichst keine Falten entstehen, das klappt bei mir aber auch nicht immer 😉
Übung macht eben den Meister!

8. Ich habe jetzt noch hellgelben und gelben Fondant ausgerollt und jeweils ein breites Band ausgeschnitten. Diese Bänder habe ich jetzt so um die Torte herum drapiert, dass ein schöner 
Ombre-effekt entsteht. 
Die Torte kommt jetzt wieder in den Kühlschrank und zwar über Nacht.  

9. Als Letztes rührt ihr jetzt noch den Wackelpudding an. Mit etwas blauer Lebensmittelfarbe färbt ihr ihn ein und stellt ihn kalt.

Also dann. Wir fassen zusammen: Die Torte steht kühlend und eingedeckt im Kühlschrank und unsere Fondantmodelle sind noch immer trocknend in der Abstellkammer. 

Der Letzte Schritt der Tortenverzierung kommt morgen. 
Ich hoffe ihr schaut wieder rein. Dann seht ihr die Torte auch mal im Ganzen 😉
Bis dahin einen schönen Nachmittag euch, 
Liebe Grüße, 

Leni
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s