Sommerfit #6 Wohlfühlen

Sommerfit

Hey ihr Lieben,

heute nur ein ganz kurzer, letzter Sommerfit- Post. 

Ich wollte abschließend nochmal mit euch übers Wohlfühlen reden. All die Dinge, die wir besprochen haben, Essen, gesunde Snacks, Bewegung, Sport, und die Outfitwahl, diese Dinge sollten euch helfen, euch insgesamt wohler zu fühlen. Denn ganz ehrlich: Das ist doch das Allerwichtigste!
Vor allem im Sommer! Wenn ihr am Strand liegt und ihr wollt einen Bikini anziehen: Dann zieht einen Bikini an. Auch wenn man dann eure Kurven sieht. Wichtig ist nur, dass ihr euch darin gut fühlt. Selbstbewusst. Und dabei können die Dinge, die wir besprochen haben eben helfen, wie ich finde. 

Wenn ihr trotz all der Dinge, die hier in den letzten Tagen Thema waren, noch nicht so wirklich Sommerfit fühlt, dann überlegt euch, wie ihr das auf eure persönliche Art und Weise erreichen könnt.

Nehmt euch vielleicht ein kleines Notizbuch zur Hand und schreibt auf, was euch stört und was ihr gut an euch findet. Jede Kleinigkeit zählt! Es muss ja nicht immer die Taille oder der Oberschenkel sein, den man toll finden muss. Die meisten Menschen schauen ihrem Gegenüber zuerst auf Hände und Zähne. 

Oder fragt eine gute Freundin, was sie an euch gut findet. Manchmal schätzen Andere Dinge an einem, über die man selbst noch gar nicht so nachgedacht hat. 

Also dann, seit nicht zu streng mit euch selbst, 
und danke, dass ihr die letzten Tage mitgelesen habt. 

Ich wünsche euch allen einen tollen Sommer, 
wir lesen dann bestimmt in den nächsten Wochen wieder voneinander!

Bis dahin alles Liebe euch, schaut auch gerne mal in den Rezepten vorbei, die hier auf dem Blog online sind, 

                                                       Leni

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s