Sommerfit #4 Frühstücksideen

Frühstück, Mittag- und Abendessen, schlanke Rezepte, Sommerfit, vegetarisch

Hey ihr Lieben, 

Ich liebe es, zu frühstücken! Ich glaube, das ist vielleicht sogar meine liebste Mahlzeit am Tag, aber da ich sowieso extrem gern esse (Schade eigentlich, warum kann ich nicht eine plötzliche Leidenschaft für Grünkohl und Joggen entwickeln? ) lässt sich das nicht mit aller Konsequenz behaupten. Leider habe ich im Alltag meistens ziemlich wenig Zeit dafür, deshalb gibt es derzeit recht häufig Smoothies zum Mitnehmen. Am Wochenende, wenn ich dann mehr Zeit hab, darf es aber auch  ruhig mal etwas aufwendiger werden. Und deshalb, ihr werdet es langsam erraten, gibt es heute drei meiner liebsten Frühstücksideen für euch, sozusagen als Teil vier der Sommerfit- Reihe. 

Ich stelle euch einen Chiapudding und Overnight Oats vor, beides Dinge, die sich super für den Alltag eignen, weil ihr sie ganz bequem mitnehmen könnt. Und die Rezepte sind sogar zum Über-Nacht-vorbereiten, die müsst ihr dann am nächsten Morgen nur noch aus dem Kühlschrank nehmen. 

Chiapudding
Für alle, die es morgens gern leicht aber trotzdem füllend haben, gibt es den süßen Chiapudding. Alles was ihr für eine Portion braucht sind 20g Chiasamen, die gibt es in jedem Bioladen, 100ml Sojamilch, ein Teelöffel Leinsamen, ein bisschen Agavendicksaft, Zimt, etwas Naturjoghurt und Früchte eurer Wahl, ich nehme hier Erdbeeren, Weintrauben und Blaubeeren. 

Dann mischt ihr jetzt die Chia- und Leinsamen in einer Schüssel, gebt ca. 1/2 TL Zimt dazu und süßt das Ganze mit Agavendicksaft. Dann gebt ihr darüber die Milch und verrührt das Ganze mit einem kleinen Löffel. Die Schüssel geht jetzt am besten über Nacht, aber auf jeden Fall für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. 
Wenn ihr den Chiapudding dann am nächsten Morgen aus dem Kühlschrank nehmt, sollte das ungefähr so aussehen: 


Alles, was ihr jetzt noch macht, ist, eure Früchte und ein bisschen Joghurt darüber zu geben. 
Und dann könnt ihr es euch schon schmecken lassen 🙂 

Overnight Oats
Overnight Oats sind wirklich praktisch für alle Morgenmuffel, die, wie ich, tendentiell eher 20 mal die Snooze-Taste drücken als aufzustehen und dann feststellen müssen, dass sie leider viiel zu spät dran sind. Dieses Oatmeal bereitet ihr nämlich am Abend vorher vor und könnt das direkt in einem Glas machen, dann müsst ihr es am nächsten Morgen nur noch schnappen und in eure Tasche packen. Für alle, die nicht wissen, was Oatmeal ist: Das ist im Prinzip nur Haferschleim, aber weil das kein bisschen so lecker klingt, wie das Ergebnis dann im Endeffekt schmeckt, machen wir es einfach den amerikanischen Youtubern nach und nennen es Oatmeal, einverstanden? 😉

Alles, was ihr dafür braucht, sind: 
– 2EL Haferflocken
– 1 TL Backkakao, stark entölt, ungezuckert
– 1/2 sehr reife Banane
– 1 TL Leinsamen
– 5 EL Naturjoghurt
– 3-4 Wallnüsse
– Früchte nach Belieben

Und so wird´s gemacht: 
1. Ihr mischt in einer Schüssel die Haferflocken mit dem Joghurt, dem Kakao, den Leinsamen und den klein geschnittenen Wallnüssen. 
2. Dann zermatscht ihr die Banane mit einer Gabel auf einem Brettchen und gebt dann den Bananenmatsch zu der restlichen Mischung. Gut verrühren. 
3. Jetzt füllt ihr die Masse in ein Glas und stellt das über Nacht in den Kühlschrank. 


4. Am nächsten Tag gebt ihr noch Früchte darüber, wenn ihr wollt. Ich habe mich hier für ein paar gefrorene Erdbeeren, Pfirsiche und etwas Ananas entschieden. 


So, das wars auch schon, 
Dann könnt ihr euer Frühstück auch schon genießen 🙂



 Das war´s dann auch schon mit dem heutigen Blogpost. Wenn euch die Ideen gefallen haben, dann bitte probiert es aus und lasst Feedback da, gern in Form von Bildern. 
Morgen geht´s dann hier weiter mit Teil fünf der Sommerfit-Reihe, da quatschen wir ein bisschen über Tipps und Tricks, wie man sich optisch ein bisschen schlanker schummeln kann, als man eigentlich ist. 
Wenn ihr da Lust drauf habt, dann schaut hier einfach morgen wieder rein, bis dahin einen wunderschönen sonnigen Tag euch und Bon appétit!

                                                       Leni


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s